Mineralstoffe

sesame, sesame seeds, seeds

Mineralstoffe sind anorganische Nährstoffe welche der Körper selbst nicht produzieren kann- Diese sind lebensnotwendig und müssen über nie Nahrung aufgenommen werden.  Man unterscheidet Mineralstoffe in Spurenelemente und Mengenelemente. Mengenelemente bestehen aus Natrium, Kalium, Magnesium, Chlorid, Kalzium, Phosphor und Schwefel. Jedes der einzelnen Mengenelemente hat verschiedene Aufgaben und ist wichtig für bestimmte Bereiche und Funktionen im Körper, wie z.B.: Freisetzung von Hormonen, Blutgerinnung, Knochenbildung und dem ausgleich des Säure/Basengleichgewichts. Spurenelemente bestehen aus Fluor, Eisen, Jod, Chrom, Kupfer, Mangan, Molybdän, Selen und Zink. Sie haben z.B. die Aufgabe der Blutbildung, Stoffwechsel, Immunabwehr, Regulierung des Blutzuckerspiegels und der Energiegewinnung. 

Buchtipp: Das kleine Buch der Mineralstoffe

Neben organischen Substanzen benötigt der menschliche Organismus Mineralstoffe und Spurenelemente für seine ordnungsgemäße Funktion.
Mineralstoffe sind unverzichtbar, denn grundlegende Elemente des Stoffwechsels basieren darauf. Ihre Aufgaben sind vielfältig. Sie sind wichtig für den Transport und die Verarbeitung von Sauerstoff, für den Wasserhaushalt in unserem Körper und für die Leitung von Reizen in Nerven und Muskeln. Auch eine gesunde Knochensubstanz käme ohne eine ausreichende Zufuhr dieser Stoffe nicht zustande. Die richtige Wahl dieser Stoffe ist entscheidend für unsere Gesundheit und damit für unser Wohlbefinden.

Scroll to Top